Bestellübersicht


Gesamtbetrag

0.00

Jetzt kaufen
Home > Audio Guides > Berlin Highlights-Citytour Selbstgeführte Audioguide-Tour App

Berlin Highlights-Citytour Selbstgeführte Audioguide-Tour App

Genießen Sie eine aufregende Reise durch Berlins Geschichte und entdecken Sie die Wahrzeichen der Stadt in Ihrem eigenen Tempo.
zu Fuß 2 Std.
16 Stopps
11 KM Strecke
Bestseller
Sofortige Bestätigung
Heute verfügbar
Kostenlose Stornierung
Jetzt kaufen
-12%
€ 3.50
€ 4.00

Mit diesem Audio Guide werden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Berlin entdecken, einer faszinierenden Stadt mit unzähligen Facetten und Highlights!

Ob einzigartiges Weltkulturerbe, historische Schauplätze, idyllische Seen und Parks, legendäres Nachtleben, Shopping oder Gastronomie, Berlin hat viel zu bieten!

Auch wenn die deutsche Hauptstadt mit seiner Gründung im 13. Jahrhundert im Verhältnis zu anderen Metropolen relativ jung ist, hat Berlin eine sehr bewegte Geschichte vorzuweisen und war tiefgreifenden Wandlungen unterworfen.

Als Residenzstadt der Kurfürsten, preußischer Könige sowie deutscher Kaiser erlebte Berlin in der über 500-jährigen Hohenzollernherrschaft glorreiche Zeiten. Mit der Machtübernahme Adolf Hitlers im Januar 1933 wurde Berlin zur Hauptstadt des „Dritten Reiches“.

Damit begann das dunkelste Kapitel seiner Stadtgeschichte. Auch die folgenden vier Jahrzehnte als besetzte und geteilte Stadt zeichnen sich durch dunkle Perioden aus. Die in die Hauptstadt der DDR und in Westberlin geteilte Stadt gewann erst 1989, mit dem Fall der Berliner Mauer, die die Stadt 28 Jahre lang in Ost und West spaltete, ihre sehnlichst erwartete Freiheit und Einheit wieder.

Heute ist Berlin mit 3,7 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes und eine der attraktivsten sowie lebenswertesten Städte der Welt. Neben den Berliner Qualitäten: Weltoffenheit, Toleranz und Individualität, steht die pulsierende Metropole heute vor allen Dingen für Freiheit. Das Berliner Lebensgefühl sowie die einzigartigen Zeugnisse einer wechselhaften Vergangenheit machen die Stadt zu einer der beliebtesten Destinationen weltweit!

Tauchen Sie nun mit uns in die verschiedenen Zeitalter der Stadt ein und entdecken Sie die ultimativen Highlights, die Sie auf Ihrer Berlin-Reise keineswegs verpassen sollten! Bestaunen Sie Berliner Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor, den Fernsehturm und das Reichstagsgebäude, aber auch Gedenkstätten wie das Holocaust-Mahnmal und die Gedenkstätte Berliner Mauer. Entdecken Sie historische Originalschauplätze wie Checkpoint Charlie, Topographie des Terrors, den Bebelplatz und vieles mehr.

Auf dem Weg zu den wichtigsten, zentral gelegenen Top-Sehenswürdigkeiten werden wir Ihnen mit informativen Kommentaren die Stadtgeschichte und Entstehung Berlins näher bringen. Auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt, denn wir haben Stopps eingebaut, bei denen Sie typische Gerichte der schmackhaften Berliner Küche kosten und gleichzeitig eine Verschnaufpause vor der nächsten spannenden Attraktion einlegen können.

Fast alle Sehenswürdigkeiten erreichen Sie bequem zu Fuß. Die meisten Orte sind kostenfrei zu besichtigen, allerdings werden Sie auch an einigen Sehenswürdigkeiten vorbeikommen, für die Eintrittsgebühren erhoben werden. Wir empfehlen Ihnen, sich zunächst mit Hilfe des Audiokommentars zu informieren und dann zu entscheiden, ob ein Besuch von außen Sie bereits zufriedenstellt oder ob Sie sich die Stätte näher anschauen möchten.

Um Ihnen ein möglichst umfangreiches Bild der faszinierenden Stadt Berlin zu präsentieren, haben wir Ihnen zum Schluss der Tour Bonusmaterial für den Besuch weiter entfernt liegender Sehenswürdigkeiten beigefügt.

Na dann, ran an de Buletten und viel Spaß!

Freuen Sie sich auf einen elf Kilometer langen Audio-Tour durch Berlin, bei der Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten ansteuern werden, die reine Gehzeit beträgt zwei Stunden und 10 Minuten.

Da Sie aber sicher das eine oder andere Museum besuchen, auf die Aussichtsplattform des Berliner Fernsehturms fahren, und bei einer Pause leckere Berliner Spezialitäten probieren möchten, wird die Tour natürlich entsprechend länger dauern.

Kurz und gut: Wenn Sie die Sehenswürdigkeiten ohne Zeitdruck besichtigen und alle Aktivitäten ganz gemütlich durchführen möchten, sollten Sie sich für die Tour einfach einen ganzen Tag Zeit nehmen.

Auf dieser Tour sind Sie der Boss und sind auf keine Reisegruppe angewiesen, Sie bestimmen Dauer und Tempo selbst! Sie sind zeitlich flexibel, Sie starten, beenden oder legen eine Kaffeepause ein wo und wann immer Sie möchten!

Streckenverlauf der Selbstgeführten Audio-Tour, um Berlin zu erkunden!

In dieser selbstgeführten Audioguide App werden Sie Berlins wichtigste Sehenswürdigkeiten an 16 Stops und weiteren Bonus Geschichten, was die deutsche Hauptstadt zu bieten hat, erkunden und spannende Informationen in unserm Audioguide auf Ihrem Smartphone hören. 

Wir haben auch ermäßigte Tickets und mit Schnelleinlass für viele der Sehenswürdigkeiten, die wir für Sie ausgesucht haben. Für die ermäßigten Preise sehen Sie bitte am Ende des Textes jeder Stationen in der App falls verfügbar ein Link enthalten ist. Wenn Sie an einer solchen teilnehmen möchten, denken Sie daran, sich im Voraus auf der Website der Sehenswürdigkeiten nach Führungen in der gewünschter Sprache zu erkundigen.

Natürlich liegt es ganz an Ihnen, diese oder jene Station zu überspringen, wenn Sie der Meinung sind, keine Zeit oder auch keine Lust dafür zu haben. Wie bereits gesagt, Sie der Boss und bestimmen Dauer und Tempo selbst!

Unsere Offline-Landkarte wird Ihnen immer zeigen, wo Sie sich gerade befinden!

Audiotour-Route und Kurzinfo:

  1. Gedenkstätte Berliner Mauer - Ehemaliger Grenzstreifen, Zentraler Erinnerungsort an die Teilung Deutschlands mit Originalstück der Berliner Mauer
    Die Berliner Mauer verlief für 28 Jahre entlang der Bernauer Straße und trennte die Stadtbezirke Mitte im Osten und Wedding im Westen. Der einstige Grenzstreifen war im Laufe der Zeit Schauplatz zahlreicher Fluchtversuche und dramatischer Ereignisse aber auch zum Teil erfolgreich genutzte Tunnel wurden hier gegraben.
  2. Tränenpalast - Einstige Abfertigungshalle für die Ausreise aus der DDR nach West-Berlin
    Die 1962 errichtete Abfertigungshalle, die die ganz persönlichen Geschichten der Berliner verwahrt, diente während der Zeit der deutschen Teilung der Ausreise aus Ost- nach West-Berlin. Dies bedeutete Abschied von Freunden und Familie, es flossen viele Tränen. Der Ort schmerzvoller Trennungen wurde im Volksmund schon sehr bald „Tränenpalast“ getauft.
  3. Das Reichstagsgebäude - Sitz des Deutschen Bundestages, Spiegel deutscher Geschichte!
    Das Reichstagsgebäude ist seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages und eines der bedeutendsten Wahrzeichen Deutschlands. Seit seiner feierlichen Eröffnung im Jahre 1894 unter Kaiser Wilhelm II., hat das von Paul Wallot im italienischen Renaissance-Stil entworfene Bauwerk zahlreiche Missstände überstanden.
  4. Brandenburger Tor & Pariser Platz - Historisches Wahrzeichen der Einheit auf dem Pariser Platz, dem repräsentativen Eingangsbereich der Innenstadt
    Einst Sinnbild für die Trennung Berlins in Ost und West, ist das Brandenburger Tor am Pariser Platz seit dem Mauerfall das Symbol für die Einheit Deutschlands und gehört zu den wichtigsten Wahrzeichen der Metropole.
  5. Holocaust-Mahnmal - Gedenkstätte zu Ehren der jüdischen Opfer des Holocaust
    Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas (auch „Holocaust-Mahnmal“), die zentrale Holocaustgedenkstätte Deutschlands. Als Ort des Gedenkens und Mahnens erinnert die Gedenkstätte an die bis zu sechs Millionen jüdischen Opfer des Holocaust.
  6. Potsdamer Platz - Beliebtes Ausgehviertel mit typischem Berliner Flair, kulturellen Angeboten, Architektur & bewegter Vergangenheit
     In den Goldenen Zwanzigern entwickelte sich der Platz zum Verkehrsknotenpunkt. Die kulturelle Elite Berlins traf sich in den Cafés und Restaurants rund um den Platz.
  7. Topographie des Terrors - Einstige Kommandozentrale des Naziterrors. Heute das meistbesuchte Museum Berlins
    Das meistbesuchte Museum Berlins ist ein Dokumentationszentrum zur Aufarbeitung des Terrors durch den Nationalsozialismus. Auf dem Gelände des 1987 eröffneten Museums, befanden sich von 1933 bis 1945 mit dem Geheimen Staatspolizeiamt und dem dazu gehörenden „Hausgefängnis”, der Reichsführung-SS, dem Sicherheitsdienst (SD) der SS und dem Reichssicherheitshauptamt, die wichtigsten Zentralen des Dritten Reichs.
  8. Checkpoint Charlie - Berühmtester Grenzübergang des geteilten Berlins sowie Schauplatz des Kalten Krieges & spektakulärer Fluchtversuche
    Der militärische Kontrollpunkt ist wohl der bekannteste Grenzübergang an der Berliner Mauer und das nicht nur, weil er Schauplatz diverser Spionage-Thriller wie „James Bond - Octopussy“ und „Der Spion, der aus der Kälte kam“ war.
  9. Zwischenstopp für Hungrige - Currywurst Stop
    Das „Dom Curry“ vor dem Deutschen Dom liegt perfekt auf Ihrer Route und bietet von April bis November eine köstliche Vielfalt an Currywurstsorten. Selbst Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten.
  10. Gendarmenmarkt - Einer der schönsten Plätze Berlins mit prächtigen Sehenswürdigkeiten
    Für viele Berliner und Touristen ist der Platz vor Ihnen der schönste Platz Berlins. Er entstand ab 1688 als Teil der von Kaiser Friedrich I. neu angelegten Friedrichstadt. Zu jener Zeit ließen sich in dem Viertel vor allem Hugenotten nieder. Für sie ließ der Kaiser die Friedrichstadtkirche erbauen. Ihr gegenüber wurde die lutherische Kirche errichtet.
  11. Bebelplatz - Historischer Platz mit vielen Prachtbauten und ereignisreicher Geschichte (Schauplatz der Bücherverbrennung)
    Dieser Platz hat von der Aufklärung bis zur Bücherverbrennung Höhen und Tiefen deutscher Geschichte erlebt. Er wurde im Jahr 1740 als Teil des von Friedrich II. geplanten „Forum Fridericianum“ angelegt.
  12. Berliner Dom - Berliner Wahrzeichen, Domkirche Berlins & die wichtigste dynastische Grabstätte in Deutschland (Hohenzollerngruft)
    Die eindrucksvolle türkisfarbenen Kuppel mit dem goldenen Kreuz, die bereits von weitem sichtbar ist. Sie gehört zur größten und wichtigsten evangelischen Kirche der Stadt, dem Berliner Dom.
  13. Museumsinsel - Größtes Museumsensemble der Welt & UNESCO Weltkulturerbe
    Kulturfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten, denn mit dem Pergamonmuseum, dem Neuen Museum, dem Alten Museum, der Alten Nationalgalerie und dem Bode Museum befinden sich hier gleich fünf weltbekannte Museen. Die Nofretete, der Pergamonaltar und das Ishtar-Tor zählen zu den wichtigsten Ausstellungsstücken.
  14. Nikolaiviertel - Charmantes Gründerviertel Berlins
    Dieses unterschätzte Juwel der Stadt, das aus engen Gassen, historischen Gebäuden, malerischen Häusern und traditionellen deutschen Kneipen und Restaurants besteht, ist der historische Gründungsort der Stadt und auch als das „alte Berlin“ bekannt.
  15. Berliner Fernsehturm - Berliner Wahrzeichen & Symbol für das wiedervereinigte Deutschland
    Der mit einer Gesamthöhe von 368 Metern nach dem Moskauer Fernsehturm der zweithöchste Fernsehturm Europas und das höchste Gebäude Deutschlands ist. Ein Prestigeobjekt der ehemaligen DDR, feierte 2019 seinen 50. Geburtstag und begrüßt jährlich mehr als 12 Millionen Besucher. Das Restaurant, das sich in der dritten Etage der Kugel auf 207 Metern Höhe befindet, wird täglich von rund 1500 Gästen besucht.
  16. Alexanderplatz - Größter Platz in Deutschland mit etlichen Attraktionen & wichtiger Verkehrsknotenpunkt
    Der meistbesuchten Orte Berlins, und auch der größte Platz Deutschlands und viertbelebtesten Platz Europas. Mehr als 360.000 Menschen sind auf dem Alexanderplatz täglich unterwegs. Die Ursprünge des Platzes gehen bis in die Anfänge des 15. Jahrhunderts zurück. Als der preußische König Friedrich I. nach seiner Krönung in Königsberg 1701 in Berlin einzog, bekam das Tor, durch das er die Stadt betrat, den Namen Königs Thor und der Platz davor hieß fortan Königs Thor Platz.
     


Bonus Audios

  • East Side Gallery - Längster zusammenhängender Abschnitt der Berliner Mauer, der noch existiert
    Mit 1.316 Metern ist die East Side Gallery in Friedrichshain der längste zusammenhängende Mauerabschnitt, der nicht abgerissen wurde. Bewundern Sie das mit zahlreichen Kunstwerken verzierte Mauersegment, das nicht grundlos als längste „Open-Air-Galerie“ der Welt bezeichnet wird
  • Gedenkstätte Sachsenhausen - Einst KZ Sachsenhausen. Heute Gedenkstätte für eines der größten Konzentrationslager des Dritten Reiches
    Um ein besseres Verständnis für das unmenschliche Grauen und die entsetzliche Realität des Holocaust zu erhalten, empfehlen wir den Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Sachsenhausen in Oranienburg, ca. 30 Kilometer nördlich von Berlin. 
  • Schloss Sanssouci - Märchenhafte Schlossanlage & UNESCO Welterbe
    Das Schloss Sanssouci wurde in den Jahren 1745 bis 1747 im Auftrag und nach den Skizzen von König Friedrich II. erbaut. Wie der aus dem Französischen stammende Name Sanssouci – ohne Sorge – zu verstehen gibt, sollte das kleine Sommerschloss auf den berühmten Weinbergterrassen als eine Rückzugsstätte für Friedrich dem Großen dienen, der hier auch auf eigenen Wunsch hin beigesetzt wurde

Die Audioguide-App enthält außerdem:

  • Offline-Stadtplan auf Ihrem Smartphone für Berlin!
  • Sortieren Sie die Karte nach Interesse:
    Top Highlights, Museen, Schlechtwetter Aktivitäten, Romantische Orte, Hits für Kids, Kathedralen, Parks, Straßen und Alleen
  • Kaufen Sie vergünstigten Schnelleinlass Tickets bequem über die App, kein Anstehen an den langen Warteschlangen der Museen
  • Zusätzlich kostenlose Stadtpläne und Tipps für viele Orte in Europa und der Welt
  • Zusätzlich viele Vorteile & Rabatte für Ihre Audiotour
  • GPS gestützte Audio-Tour App, damit Sie immer wissen wo sich sich gerade befinden!

Achtung: Falls Sie keinen Speicherplatz auf Ihrem Smartphone haben können Sie die Audio-Tour auch in Ihrem Internetbrowser mit dem gleichen vorzügen Nutzen!

Anleitung
Ihre Vorteile
  • Individuell erleben
  • Von Reiseführern für Sie erstellt
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Tickets ohne Anstehen zu Sonderpreisen
  • Zeitlich flexibel entdecken
  • Offline GPS MAP Funktion
  • Geld-zurück-Garantie wenn nicht zufrieden
  • Benutzerfreundlich
  • Stadtpläne und Tipps
X

Wie Funktioniert die Audio App?

Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Zugangscode für den Audioguide.
Falls Sie zum ersten Mal eine Audio Tour auf Ihr Smartphone herunterladen, können Sie von der beigefügten Bedienungsanleitung Gebrauch machen.

In nur 3 Schritten ist die Audio Tour auf Ihrem Smartphone installiert!

  1. Schritt
    App herunterladen

  2. Schritt:
    Zugangscode eingeben

  3. Schritt:
    Audioguide starten

Unsere Audioguide App ist Benutzerfreundlich Aufgebaut, Leicht zu Bedienen und kommt ganz ohne Internet aus!

Audioguide App AnleitungSobald Sie die Audio Tour auf Ihrem Smartphone starten, werden Ihnen in der Karte (Offline Map) der eigene Standort und alle Stationen der Route angezeigt.
 

Jede einzelne Station enthält Bilder, einen Text sowie ein Audiokommentar. Je nachdem was Sie bevorzugen, können Sie den Audiokommentar entweder auf dem Weg zur nächsten Station oder wenn Sie dort ankommen anhören.
 

Diese Tour können Sie zu Fuß, mit dem Rad, dem eigenen PKW oder mit dem öffentlichen Nahverkehr durchführen.

Lade die kostenlose Audioguide App herunter und probiere es aus!

Bitte Personenanzahl wählen
Person
x Person: € (€ 3.50 Person)
Gesamtpreis: €
0.00
Kartenansicht
Reviews
User R

Sehr Gut

Alles sehr gut funktioniert. Berlin mit dieser Audio Tour zu entecken war lehrreich und spanned. Das beste war aber das wir uns die Zeit selber einteilen konnten.

24.07.2020

Ihre Bewertung

Bitte hinterlasse eine Bewertung, um uns dein Feedback zu geben und um deine Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Durch Klicken auf Senden genehmige ich die Weitergabe meines Namens und meiner Bewertung im Internet.
Das könnte Ihnen auch gefallen...
X
X
Möchten Sie Ihre Tour veröffentlichen?