Bestellübersicht


Gesamtbetrag

0.00

Jetzt kaufen
Home > Audioguides > >

Zentrum von Budapest & Jüdisches Viertel - Vom Mittelalter bis zum Holocaust

In Ihrem eigenen Tempo zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Pester Seite an der Donau, die zum UNESCO-Welterbe gehört
zu Fuß 3,5 Std
25 Stationen
12 km
Bestseller
Sofortige Bestätigung
Heute verfügbar
Kostenlose Stornierung
Jetzt kaufen
€ 4.49
Gratis Vorschau

JETZT ZUR VORSCHAU

Mit diesem Audio Guide führen wir Sie in Ihrem eigenen Tempo zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Pester Seite der Donau, die zum UNESCO-Welterbe gehört. Mit Hilfe unserer Stadtkarte wissen Sie immer, wo Sie sind.

Da Sie sicherlich einige Sehenswürdigkeiten ohne Zeitdruck besichtigen wollen, empfehlen wir Ihnen, sich für die Tour einen halben Tag Zeit zu nehmen. Natürlich steht es Ihnen ebenso frei, die eine oder andere Station auszulassen.

Budapest, die Hauptstadt von Ungarn, entstand 1873 durch den Zusammenschluss von drei Städten: Buda, Óbuda und Pest. Heute werden wir den Pester Teil dieser Trilogie erkunden.

Während des Mittelalters war Pest eine unabhängige Stadt, getrennt von Buda, und wichtiges wirtschaftliches Zentrum im Zeitraum vom 11. bis 13. Jahrhundert. Pest wurde 1241 durch die mongolische Invasion in Ungarn zerstört, jedoch bald darauf wiederaufgebaut. Demographisch gesehen war die Bevölkerung in Pest im 15. Jahrhundert überwiegend ungarisch, während Buda auf der anderen Seite der Donau eine deutsche Bevölkerungsmehrheit hatte. 

Auf Ihrer Tour erleben Sie im ungarischen Parlamentsgebäude, in der Postsparkasse, im Gresham-Palast, in der Großen Markthalle, im Vigadó-Konzertsaal und in der ungarischen Staatsoper die Pracht der Jahrhundertwende wieder. Im prächtigen Ungarischen Museum der Schönen Künste, dem Ungarischen Haus der Fotografie, dem Robert Capa Zentrum für zeitgenössische Fotografie und dem Franz-Liszt-Gedenkmuseum können Sie in die Kunst eintauchen. Erkunden Sie an der Donaupromenade und der Andrassy-Allee zwei verschiedene UNESCO-Welterbestätten. Weitere Spuren aus der Jahrhundertwende finden Sie auf Ihrem heutigen Rundgang in der St. Stephans Basilika

Auf unserer Route durch diese beeindruckende Stadt gelangen wir bei unserem Besuch des Stadtparks mit dem Heldenplatz auch zu dem Széchenyi-Thermalbad, das auch als Heilbad bekannt ist. Außerdem sehen Sie die Burg Vajdahunyad, den Budapester Zoo sowie den Botanischen Garten.

Auf dem Weg zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten, kommen Sie auch an einigen Orten vorbei, deren Eintritt nicht kostenlos ist. Hören Sie sich am besten vorher den informativen Audiokommentar an und entscheiden Sie selbst, ob ein Spaziergang von außen Ihre Neugierde befriedigt oder ob Sie einen genaueren Blick ins Innere werfen möchten.

Sind Sie schon gespannt?

Na dann, nichts wie los!

Anleitung
Ihre Vorteile
Intuitive & einfache Bedienung
Zeitlich flexibel
Sie bestimmen die Startzeit
und das Tempo
Individuelle Gestaltung
Sie sind auf keine Reisegruppe angewiesen!
Gratis Vorschau
X

Wie funktioniert YourMobileGuide?


1) Wählen Sie Ihren Audio Guide
2) Erhalten Sie Ihren Zugangscode per E-Mail
3) Starten Sie Ihre Audio Tour mit der App oder im Internetbrowser
 

 

Bitte Personenanzahl wählen
Person
x Person: € (€ 4.49 Person)
Gesamtpreis: €
0.00
Siehe Standort
Kartenansicht

Ihre Bewertung

Bitte hinterlasse eine Bewertung, um uns dein Feedback zu geben und um deine Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Durch Klicken auf Senden genehmige ich die Weitergabe meines Namens und meiner Bewertung im Internet.
X
X
Möchten Sie Ihre Tour veröffentlichen?